WN: Kreuth (Dld) - The Challenge 2004

Moderators: goldenarrow, Animal

Antwoord op onderwerpPlaats een reactie
 
 
flashyjac
Berichten: 6667
Geregistreerd: 03-11-02

WN: Kreuth (Dld) - The Challenge 2004

Link naar dit bericht Geplaatst door de TopicStarter: 02-07-04 22:45

Ik heb op bokt nog niets gelezen over deze wedstrijd die van 8 tot en met 18 juli in Kreuth, Duitsland gehouden zal worden. Ook kan ik er uberhaupt niet veel informatie over vinden. Het enige echt uitgebreide wat ik heb kunnen vinden is
http://www.dqha.de/dqha/dqhaportal.nsf/ ... med&Click=

Kan iemand me meer over deze wedstrijd vertellen? En, belangrijker, wie is van plan om te gaan? (want ik wil zelf toch wel enorm graag gaan!!)

Shawn Flarida zal in ieder geval van de partij zijn!!


flashyjac
Berichten: 6667
Geregistreerd: 03-11-02

Link naar dit bericht Geplaatst door de TopicStarter: 02-07-04 22:48


Henriette
Berichten: 725
Geregistreerd: 30-01-02
Woonplaats: Haarlem

Link naar dit bericht Geplaatst: 05-07-04 07:52

Ik denk dat we met z'n allen wat meer onze ogen gericht hebben op het NRHA EK in Deurne Tong uitsteken .

Uiteraard een heel ander soort wedstrijd, maar lekker "dichtbij" .

flashyjac
Berichten: 6667
Geregistreerd: 03-11-02

Link naar dit bericht Geplaatst door de TopicStarter: 05-07-04 08:48

Tja, ik zou graag naar beide willen gaan...

_Vanes_

Berichten: 3661
Geregistreerd: 12-02-01
Woonplaats: Limburg

Link naar dit bericht Geplaatst: 05-07-04 09:06

9 juli tot 11 juli Cutting en Working Cowhorse
vanaf dinsdag 13 juli tot 18 juli de reining-klassen.
Citaat:
The Challenge - jetzts geht’s los!

In diesem Monat ist es so weit: Am Freitag, dem 9.Juli, beginnt The Gut Matheshof Challenge! Die ersten Tage stehen ganz im Zeichen der Cow-Klassen: Das Cutting Open steht als erstes mit seinem Go-round auf dem Programm, gefolgt vom Go-round fur das Working Cowhorse Open.

Am Samstag (10. Juli) laufen zuerst die Go-rounds fur Cutting Non-Pro und Working Cowhorse Non-Pro, und dann gibt es Hochspannung bei den Finals fur Cutting Open und Working Cowhorse Open. Die Non-Pro Finals finden dann am Sonntag statt.

Im Laufe der anschliessenden Woche gibt es dann die Ausschei- dungslaufe der Reinings. Die Jackpot-Klassen am Dienstag (13. Juli) dienen noch der Vorbereitung von Pferd und Reiter, und am Mittwoch laufen die Limited-Klassen (Open und Non-Pro). Aber am Donnerstag, dem 15. Juli, wird es dann hochst interessant, wenn die erste Runde der Pullman Bronze Trophy Open und die erste Runde der Lawson Bronze Trophy Non-Pro auf dem Programm stehen! Den Abschluss bildet am Donnerstag der Go-round der Rookie Reining. Der Freitag beginnt mit der Pullman Bronze Trophy Non-Pro, gefolgt von der Lawson Bronze Trophy Open. In jeder der beiden Open Trophy Reinings geht es urn jeweils 60.000 Euro! Auch bei der Intermediate Open Reining am Freitagabend werden hervorragende Leistungen zu sehen sein.

Die Lawson Bronze Trophy ist die prestige-trachtigste Trophy der NRHA USA, d. h. die mit dem hochsten Stellenwert. Sie wurde von Mel Lawson speziell fur die hochstdo- tierten Reinings kreiert (Kategorie 1). Mindestens 2.000 Dollar added Preisgeld mussen ausgeschrieben
sein fur Open und Non-Pro, wenn eine Lawson Trophy Reining ge- nehmigt werden 5011. Die Morrison Trophy rangiert unterhalb der La- wson Trophy, und die Pewter Trophy noch wieder unterhalb der Morrison Trophy fur die beiden Letztgenannten sind $ 1.000 resp. $ 500 die Mindestanforderung an das added Preisgeld. Auf dem Challenge werden, wie erwahnt, Lawson Trophy Reinings fur Open und Non-Pro ausgetragen.

Am Samstag, dem 17. Juli, hat zwar zuerst der Nachwuchs seine Chance, die Youth Reining (bis 18 Jahre), nach dem die Intermediate Non-Pro gelaufen ist, aber dann gibt es die ersten groBen Hohepunkte: das Finale der USA Lawson Bronze Trophy Non-Pro und das der Pullman Bronze Trophy Open! Der Sonntagmorgen beginnt wieder mit einer Youth Reining (bis 13 Jahre), und dann steht das Finale der Rookies auf der Tages- ordnung. Den Abschluss dieser Mega Show bilden dann die Finals der Pullman Bronze Trophy Non-Pro und der Lawson Bronze Trophy Open.

Von den Amerikanern werden Tim McQuay in Kreuth erwartet mit Mifillenium und Dakota Lena, Tom McCutcheon mit Sail in Ruf und Steadys Dude, Don Boyd mit Mister Dual Spring, Patrice St. Onge mit Tinsel Nic, Robert Lawson 5011 fur ein Wiedersehen mit Bars Jacson Bo sorgen, Vorjahres-Futurity-Siegerin Kelly Zweifel 5011 keinen Ge- ringeren cis Broadmoore showen, Chuck Klipfel will Joe Wiser vor- stellen, und ouch Doug Allen hat zwei gute Pferde. Aus Canada werden Morey Fisk und Vern Sapergia erwartet. Vern wird Reining, Cutting und Cow Horse starten, Sylvia Rzepka ebenfalls, und sie bringen Smartin Off und Okies Nu Hunge fur das Cutting, Pretty Much Eagle fur Reining und Working Cowhorse sowie Golden MCJac und Topchex Rowdy fur Reining mit.

Starke Konkurrenz kommt aus Italien, z. B. Francesco Arrighi, Adriano Meacci, Massimiliano Fontana, Stefano Massignan, Markus Schopfer, Marco Ricotta, Christian Perez, Riccardo Nicolazzi, dazu der Wahlhollander Chris Feichter.

Wahrend Rudi Kronsteiner hochkaratige Neuerwerbungen aus den USA ins Feld fuhren wird,
voraussichtlich mit As Smart As Charly, Cal Bar Olena und Big Time Rooster, kommt Kay Wienrich mit dem "hausgemachten" Doc Chex- Sohn Peppy Island Chex. Steffen Breug ist sehr gut beritten, ebenso Grischa Ludwig. Und Volker Schmitt ist schon ganz heiB auf das Challenge und wird ouch mit her- vorragenden Pferden fur die Lawson und die Pullman kommen, z. B. mit Arc Surprisinly Smart, Who Is My Daddy, Shine N Mister und Hotrodding Sailor.

Der Kuchenchef yon Gut Matheshof hat verlauten lassen, doss er die Speisekarte mit entsprechenden Western-bzw. mexikanischen Spezialitaten und Steak-Variationen spicken wird so wird
man sich nicht nur die reiterlichen Darbietungen auf der lunge zergehen lassen, sondern ouch den Gaumen verwohnen konnen! Bei gutem Wetter wird's auf der Terrasse yom Waldhotel ein groBes Barbequegeben!

Und nicht zuletzt: Ein umfangreiches Angebot fund um das Freizeit- und Westernreiten wird durch namhafte Aussteller geboten, mit Standen yon z. B. Old Sorrel, Winter Saddlery, Gomeier's Horse World, Stegmann Saddlery und Caprice Chaps.

Beim Challenge auf Gut Matheshof gibt es fur jeden in der Familie etwas: Wer nicht mitreiten will, kann bei poedersuiker die schone Gegend kennenlernen; die Kleinen konnen sich auf Ponies fuhren lassen oder das Damwild gehege besuchen und wer Jager ist, kann im hofeigenen Revier auf die Pirsch gehen.

Info: www.gut-matheshof.de oder H. P. Reiss, +41-55 2461945


Henriette
Berichten: 725
Geregistreerd: 30-01-02
Woonplaats: Haarlem

Link naar dit bericht Geplaatst: 05-07-04 15:10

Tja, dat maakt de keuze niet makkelijker!

De koeienonderdelen zijn ontzettend gaaf om te zien, maar mij ff te ver weg!

imlovinit
Berichten: 37
Geregistreerd: 20-01-04

Link naar dit bericht Geplaatst: 09-07-04 11:37

Ik ga reining kijken en heb er veel zin!


Antwoord op onderwerpPlaats een reactie

Wie is er online

Gebruikers op dit forum: ElCid, joyce2 en 2 bezoekers